ITI

Kursbroschüren

Mit dem neuen CD für die Kursmaterialien des International Team for Implantology – kurz ITI – wird 2014 ein neues Kapitel aufgeschlagen: die Dokumente werden zum ersten Mal nicht automatisiert über ein datenbankbasiertes System erstellt. Unser erstes Konzept für die Fortbildungsmaterialien ist auf vier Jahre angelegt und wurde 2018 überarbeitet.

Kunde
ITI
Leistungen
  • Konzept
  • Layout
Dauer

Mustergültig

Das neue Erscheinungsbild orientiert sich in Schrift und Farbe an den ITI-Guidelines, funktioniert aber durch das Muster als markantes Haupt-Stilelement dennoch eigenständig. Jedes Jahr wird eine der definierten Farben als Hauptfarbe für die Materialien bestimmt und auf dem Titel und für die allgemeinen Inhalte verwendet.

Orientierungshilfe

Innerhalb der Fortbildungen werden formal und visuell drei Bereiche unterschieden. Anhand dieser Einteilung erhalten die Ärzte einen ersten Überblick und gelangen schneller an die für sie relevanten Kurse.

In neuem Gewand und schmaleren Format erscheint die Broschüre 2018 unter dem Arbeitstitel «Schnittstellen». Schnittstelle einerseits als Hinweis auf die Gemeinsamkeiten von Chirurgie und Prothetik, andererseits auch im wortwörtlichen Sinn als chirurgischer Begriff.

Schnittstellen

Aus stark vergrößerte Ausschnitten von Chirurgiebildern und Linien entstehen Buchstabenkompositionen, die auf dem Titel und den Trennerseiten eingesetzt werden.

2019 wird die Broschüre um eine passende Bildwelt erweitert.

Weitere Projekte